Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 2017/2018
Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 2016/2017
Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 2015/2016
Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 2014/2015
Standort in Kirchhundem
Hauptstandort in Meggen
Verbindung der Standorte

Ein Auto zu bauen, welches nur von einer Mausefalle angetrieben wird, das war die Aufgabe des MINT-Kurses der Jahrgangsstufe 7. Am Ende der Unterrichtsreihe fand ein Wettbewerb statt bei dem alle Autos gegeneinander in den Kategorien „Fahrstrecke“, „Geschwindigkeit“ und „Optik“ angetreten sind.

Los ging es mit einer Mausefalle, die den Schülerinnen und Schülern bereitgestellt wurde. Das weitere Material musste von den jungen Ingenieuren selbstständig zusammengesucht und bearbeitet werden. Neben der handwerklichen Aufgabe mussten sich die Schüler theoretische Inhalte rund um das Mausefallenauto aneignen. So wurden die Themen „Federkonstante“, „Reibung“ und „Geschwindigkeit“ von den Schülerinnen und Schülern in kleinen Stationen bearbeitet.

Nach einer mehrwöchigen intensiven Arbeitsphase fand in der Stunde vor den Herbstferien der Wettbewerb statt. Allen Gruppen gelang es funktionstüchtige Mausefallenautos zu präsentieren. Zwei Autos fuhren so weite Strecken, dass der Wettbewerb nicht mehr im Fachraum stattfinden konnte. Etwa 17m Fahrstrecke legte dabei das Siegerauto zurück. Im Bereich „Geschwindigkeit“ konnte eine maximale Geschwindigkeit von 6 km/h gemessen werden.

Insgesamt zeigten alle Schülerinnen und Schüler ein sehr großes Interesse an dem Projekt und sie wünschen sich, dass dieses in den nächsten Jahren für die kommenden MINT-Schüler fortgesetzt wird.

Sekundarschule Hundem-Lenne

Hauptstandort Meggen

Auf'm Ohl 12a
57368 Lennestadt
Telefon: 02721 / 80104
FAX: 02721 / 84581
sekretariat-lenne@shl-schule.de

 

 

Standort Kirchhundem

An der Hauptschule 4
57399 Kirchhundem
Telefon: 02723 / 3315
FAX: 02723 / 2371
sekretariat-hundem@shl-schule.de